Hi, ich bin Manu

Hi, ich bin Manu

und helfe Dir wieder fit zu werden.
Mit schnellen Rezepten und helfenden Tipps mache ich Dir das Mamaleben einfacher.
*Ich verwende Affiliate Links in meinen Beiträgen.

Magerquark - Waffeln mit Granatapfelkernen

Du liebst ein süßes Frühstück? Dann habe ich hier Magerquark – Waffeln mit Granatapfelkernen für Dich.

Ein Waffeleisen gehört in jeden Haushalt mit Kindern – eine Aussage, die ich früher nie nachvollziehen konnte. Seit ich Kinder habe, ist das Ding mehrfach die Woche heiß und ich stehe schwitzend davor.

Ich backe mittlerweile sehr oft die verschiedensten Waffeln. Die süße Variante ist aber eher selten der Fall – es gibt ganz großartige Rezepte zu herzhaften Waffeln. Magst Du meine Rezepte auch dazu? Folge mir auf Instagram und Facebook und sag es mir.

Hier möchte ich Dir eine süße Variation zeigen.

Magerquark benutze ich, weil er viel Eiweiß und wenig Kohlehydrate hat und weil er so vielfältig zubereitet werden kann. Magst Du ihn luftig, cremig – kannst Du ihn mit sprudelndem Mineralwasser verrühren. Sportler wissen, dass Magerquark mit seinem Protein dabei hilft Muskeln aufzubauen und zu erhalten, das auszulassen wäre gerade nach einer Schwangerschaft fatal.

Magerquark – Waffeln mit Granatapfelkernen
Du liebst auch etwas Süßes zum Frühstück? Dann habe ich hier Magerquark - Waffeln mit Granatapfelkernen für Dich. Gesund, lecker, schnell.

Zutaten für 8 Stück:

50 g Butter
100 g Magerquark
4 Eier
2 EL Öl
6 EL Eiweißpulver (Vanille- oder Schokoladengeschmack)
160 g griechischer Joghurt (8 EL)
1 Granatapfel
Kiwibeeren nach Geschmack
Roh- Rohrpuderzucker nach Geschmack

Zubereitungszeit ca. 15 Minuten ⏱

Und so geht´s:

  • Das Waffeleisen vorheizen. Die Butter in einem Topf schmelzen.
  • Butter zusammen mit Magerquark, Eiern und Öl mit einem Handrührgerät verrühren.
  • Nun das Eiweißpulver unter den Teig rühren und die Waffeln im Waffeleisen goldbraun fertigbacken.
  • Inzwischen Granatapfel halbieren und Kerne vorsichtig herausklopfen (Hälften über eine Schüssel halten und mit einem Holzlöffel auf die Schale klopfen).
  • Fertige Waffeln auf Teller verteilen und mit je 1 EL Joghurt und Granatapfelkernen und den Kiwibeeren garnieren.
  • Ich streue ganz gerne noch ein paar Krümel Roh- Rohrpuderzucker darüber.
 
Grenzenlose Vielfalt
Du kannst dir Früchte auch variieren, ich finde jedoch die angenehme Säure des Granatapfel super passend zur Quarkwaffel.
Als Familienfrühstück am Wochenende ist dieses Rezept hier von Zeit zu Zeit fast täglich im Einsatz. Ich wünsche Dir ganz viel Freude beim nachbacken und viele wundervolle Stunden.
 
 
Hat Dir der Beitrag gefallen? Tu mir doch den Gefallen und teile ihn mit anderen Mamas. Danke!
Facebook
Twitter
Pinterest
Print
LinkedIn
WhatsApp

Für Deine Pinterest Pinnwand habe ich Dir hier Bilder vorbereitet, mit einem Klick sind sie gepint.

Du liebst auch etwas Süßes zum Frühstück? Dann habe ich hier Magerquark - Waffeln mit Granatapfelkernen für Dich. Gesund, lecker, schnell.
Du liebst auch etwas Süßes zum Frühstück? Dann habe ich hier Magerquark - Waffeln mit Granatapfelkernen für Dich. Gesund, lecker, schnell.