Hi, ich bin Manu

Hi, ich bin Manu

und helfe Dir wieder fit zu werden.
Mit schnellen Rezepten und helfenden Tipps mache ich Dir das Mamaleben einfacher.

Hähnchenbrustfilet mit grünem Spargel

Das Hähnchenbrustfilet sehr gesund ist, brauche ich Dir sicher nicht zu sagen. Nur so viel:  Sie ist reich an Eiweiß und das unterstützt Deinen Plan – Gewicht zu halten oder zu verlieren.

Spargel ist perfekt für ein gesundes Mittagessen, denn er besteht zu 95% aus Wasser. 100 g gekochter Spargel hat nur 13 kcal.
Er enthält neben Wasser auch Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate, außerdem Kalium, Phosphor, Calcium, Natrium und
die Vitamine A, B1, B2, und C.

 

Und wie Du weißt ist Eiweiß und Vitamin C die ultimative Kombi um die Fettverbrennung in Deinen Zellen anzuregen.

 

 

Hähnchenbrustfilet mit grünem Spargel
Das Hühnchenbrust sehr gesund ist, brauche ich dir sicher nicht zu sagen - reich an Eiweiß, das unterstützt Deinen Plan - Gewicht zu verlieren.

Banner GVK 970x250px

Frage Deine Krankenkasse ob sie die Kosten übernimmt und genieße die Rückbildung zu Hause!

Zutaten für 2 Portionen:

1 Bio-Zitrone

300 g Hähnchenbrustfilet (2 Hähnchenbrustfilets)

Salz

Pfeffer

Paprikapulver

30 g Vollkornmehl (z. B. Dinkelvollkorn)

2 EL Olivenöl

500 g grüner Spargel

2 Knoblauchzehen

1 TL Senf

100 ml Gemüsebrühe

¼ Bund frische Kräuter (z. B. Petersilie oder Kerbel)

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten


Und so geht´s:

  • Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen, halbieren und den Saft einer Hälfte auspressen,  die Schale abreiben. Die zweite Hälfte in Scheiben schneiden und bereit stellen.
  • Hähnchenbrustfilets unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und waagerecht halbieren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und in Mehl wenden.
  • 1 EL Olivenöl in einer Pfanne geben und das Fleisch darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 4–5 Minuten braten. Die  Zitronenscheiben dazugeben. Hähnchen und Zitrone herausnehmen und bereit stellen.
  • In der Zwischenzeit Spargel waschen, trocknen, die holzigen Enden abschneiden. In etwa 4–5 cm lange Stücken schneiden.
  • Knoblauch schälen und fein hacken.
  • 1 EL Öl in derselben Pfanne erhitzen. Knoblauch und Spargelstücke darin bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten braten.
  • Zitronensaft, Zitronenabrieb, Senf und Brühe zugeben, durchrühren und kurz aufkochen lassen. Hitze reduzieren, Hähnchenbrustfilet und Zitronenscheiben zurück in die Pfanne geben und mit ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Kräuter waschen, trocken schütteln, grob hacken und vor dem Servieren über das Zitronen-Spargel-Hähnchen streuen.
 

 

Ganz viel Spaß beim Nachkochen!


Gefällt Dir der Beitrag? Teile ihn mit anderen Mamas!

Facebook
Twitter
Pinterest
Google+
LinkedIn
WhatsApp
Das Hühnchenbrust sehr gesund ist, brauche ich dir sicher nicht zu sagen - reich an Eiweiß, das unterstützt Deinen Plan - Gewicht zu verlieren.