Hi, ich bin Manu

Hi, ich bin Manu

und helfe Dir wieder fit zu werden.
Mit schnellen Rezepten und helfenden Tipps mache ich Dir das Mamaleben einfacher.

Hähnchenbrust auf Kartoffeln mit Tomaten

Ich war schon immer ein Freund von warmen Abendessen. Das war in meiner Kindheit immer der perfekte Tagesabschluss.

Deshalb möchte ich Dir hier ein sehr schnelles und gesundes Abendessen vorstellen, was mir noch nie einen schweren Magen im Bett gemacht hat.

Hühner- und Putenfleisch
ist besonders wertvoll, denn es beinhaltet sehr viel Eiweiß. Und das ähnelt – im Gegensatz zu Pflanzeneiweiß – stark unserem
körpereigenen Eiweiß und kann vom Organismus daher fast vollständig verarbeitet werden.
Du kannst jedes Geflügelgericht, das Du hier im Blog findest, sowohl mit Hühnchen als auch mit Pute zubereiten, nur bei der Fleischdicke variiert die Garzeit etwas.

Tomaten sind rund um gesund und in allen Variationen mega frisch. Sie stärken die Sehkraft, können Krebs vorbeugen, halten jung und sind sehr gut geeignet, wenn’s ums Abnehmen geht. Tomaten sind nur für Menschen mit einer Histaminintoleranz mit Vorsicht zu genießen.

Hähnchenbrust auf Kartoffeln mit Tomaten
Hähnchenbrust und Putenfleisch ist besonders wertvoll und deshalb sehr zu empfehlen. Ich war schon immer ein Freund von warmen Abendessen.
Banner Rückbildung 970x250px

Frage Deine Krankenkasse ob sie die Kosten übernimmt und genieße die Rückbildung zu Hause!

Zutaten für 2 Portionen:

 

320 g Hähnchenbrustfilet

300 g Kartoffeln (evtl. gekocht und gepellt vom Vortag)

200 ml Geflügelbrühe

3 Fleischtomaten

1 Bund frische Petersilie

1 kleine Zwiebel

4 EL Olivenöl

Salz

Pfeffer

 

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten ⏱

 

Und so geht´s:

 

  • Kartoffeln in kochendem Wasser etwa 15–20 Minuten kochen, abgießen und abtropfen lassen.
  • Tomaten waschen, halbieren und die Kerne vorsichtig ausdrücken.
  • Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.
  • Zwiebel schälen und fein hacken.
  • Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und leicht schräg in dünne Scheiben schneiden.
  • Scheiben zwischen 2 Frischhaltefolien legen, mit einer schweren Pfanne oder einem Fleischklopfer flachdrücken, sodass kleine Schnitzel entstehen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Eine Pfanne erhitzen und die Tomatenhälften auf der Schnittfläche ohne Fett bei starker Hitze kräftig anbraten, dann herausnehmen.
  • 2 EL Öl in die Pfanne geben und erhitzen. Hähnchenschnitzel von jeder Seite 2–3 Minute bei mittlerer Hitze braten, herausnehmen.
  • Zwiebel und Tomaten in die Pfanne geben und 1 Minute braten.
  • Gekochte Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Rest Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen und Kartoffeln von allen Seiten darin bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Schnitzel zu den Tomaten geben, mit der Brühe angießen und 2–3 Minuten kochen lassen.
  • Schnitzel mit der Petersilie kurz in der Pfanne erwärmen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Kartoffeln servieren.
 
 
 

Gefällt Dir der Beitrag? Teile ihn mit anderen Mamas!

Facebook
Twitter
Pinterest
Print
Google+
LinkedIn
WhatsApp
Hähnchenbrust und Putenfleisch ist besonders wertvoll und deshalb sehr zu empfehlen. Ich war schon immer ein Freund von warmen Abendessen.
Hähnchenbrust und Putenfleisch ist besonders wertvoll und deshalb sehr zu empfehlen. Ich war schon immer ein Freund von warmen Abendessen.