Hi, ich bin Manu

Hi, ich bin Manu

und helfe Dir wieder fit zu werden.
Mit schnellen Rezepten und helfenden Tipps mache ich Dir das Mamaleben einfacher.

French Toast mit Hagebutten-Quark-Dip

Dein Frühstück ist eintönig? Du brauchst mal was ganz anderes?

Dann habe ich Etwas für Dich!

Hagebutten haben unheimlich viel Vitamin C und sind als Mark erhältlich – einen Link findest Du rechts. Ich nutze es relativ oft.

Hier noch ein paar Fakten zu den Früchten der Rosen.
 

Sie enthalten:

  • Vitamin C (zwischen 0,4 und 5 g pro 100 g)
  • Vitamin B1 und B2
  • Betakarotin
  • Vitamin K
  • Nikotinsäure (Niacin)
  • Lykopin
  • und weitere
 

Das Lykopin (gebunden an den roten Farbstoff der Hagebutte) ist interessant geworden, seit man weiß, dass es helfen kann, Krebs und Herzinfarkten vorzubeugen.

 

Das Vitamin C und das Eiweiß aus dem Quark kurbeln Deinen Stoffwechsel so richtig an – also ein perfekter Start in den Tag.

 

French Toast mit Hagebuttenquark und Pflaumen



French Toast ist ein sehr einfaches und leckeres Frühstück. Zusammen mit dem Hagebuttenquark wird Dein Stoffwechsel so richtig in Schwung gebracht.
Banner Rückbildung 970x250px

Frage Deine Krankenkasse ob sie die Kosten übernimmt und genieße die Rückbildung zu Hause!

Zutaten für 2 Portionen:

2 Eier (Größe M)

3 EL Haferdrink

4 Scheiben Vollkorntoast

300 g Pflaumen (ca. 10 Stück)

3 TL Butter

3 TL Honig

125 g Magerquark

50 g Ziegenfrischkäse

2 gehäufte TL Hagebuttenmark

Zubereitungszeit ca. 15 Minuten

Und so geht´s:

  • Eier und Haferdrink miteinander verrühren und in eine Auflaufform gießen. Toastscheiben darauf verteilen. Wenn sie sich von einer Seite vollgesaugt haben, wenden.
  • Inzwischen die Pflaumen waschen, halbieren, entkernen und klein schneiden. In einer mittelgroßen Pfanne 1 TL Butter erhitzen und die Pflaumen mit 1 TL Honig hineingeben. Etwa 3–4 Minuten bei mittlerer Hitze und braten, ab und zu umrühren.
  • Parallel restliche Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Toastscheiben darin von beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun braten.
  • Quark und Frischkäse verrühren. Hagebuttenmark dazu geben und mit einer Gabel nur grob einrühren.
  • French Toasts mit dem übrigen Honig beträufeln und mit den Pflaumen sowie Hagebuttenquark anrichten und genießen.
 
 
 

Gefällt Dir der Beitrag? Teile ihn mit anderen Mamas!

Facebook
Twitter
Pinterest
Print
Google+
LinkedIn
WhatsApp
French Toast ist ein sehr einfaches und leckeres Frühstück. Zusammen mit dem Hagebuttenquark wird Dein Stoffwechsel so richtig in Schwung gebracht.