Hi, ich bin Manu

Hi, ich bin Manu

und helfe Dir wieder fit zu werden.
Mit schnellen Rezepten und helfenden Tipps mache ich Dir das Mamaleben einfacher.
*Ich verwende Affiliate Links in meinen Beiträgen.

Dein Eisen ist im Keller?

Du bist schwanger oder stillst Dein Baby und Du hörst ständig etwas von Eisenmangel?

Ich möchte Dir heute ein paar Tipps zum Thema Eisen bzw. Eisenmangel geben.

Mögliche Ursachen zum Eisenmangel und was Du essen kannst, um dem Mangel entgegen zu wirken.

 
In der Schwangerschaft ist Eisenmangel in einem gewissen Maße normal und auch sinnvoll.
 

Mein Bluteisenwert war in beiden Schwangerschaften immer im Keller. Aber Symptome, die auf einen wirklichen Mangel hindeuteten hatte ich nie.
Da ich mich aber fast ausschließlich von meiner Hebamme betreuen lies, musste ich nie Eisentabletten zusätzlich nehmen.
Sie riet mir mit Nüssen und Trockenfrüchten, frischen roten Säften und grünem Gemüse dem Eisenmangel entgegen zu wirken. Sie erklärte mir auch, dass Mutter Natur sich etwas dabei denkt. Der Wert sinkt nicht nur, weil sich die Blutmenge ändert, es sinkt auch, um dem Körper die Geburt zu erleichtern.

Ich aß ihrem Rat entsprechend und hatte zwei Hausgeburten ohne Komplikationen.

 

An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen, dass dies keinem ärztlichen Rat entgegensteht und die Entscheidung bei Dir allein liegt.
Es sind meine ganz persönlichen Erfahrungen und wenn Du einen Eisenmangel hast, verlass Dich bitte auf den Rat Deines Arztes oder
Deiner Hebamme.

Wichtig ist auch, dass Du Dich gut mit Vitamin C versorgst, da unser Körper das Vitamin braucht, um Eisen aufnehmen zu können.

Ich möchte Dir hier ein paar Tipps zum Thema Eisen bzw. Eisenmangel geben. Mögliche Ursachen und was Du essen kannst, um dem Mangel entgegen zu wirken.

Du bist schwanger und hast so viel im Kopf?

Überblick behalten –

Gratis Checkliste runter laden!

Hier nun eine kleine Auswahl an Eisenlieferanten, die mir nicht nur geholfen haben, sondern auch sehr gut schmecken:

 

Nüsse und Trockenfrüchte gegen Eisenmangel

Kürbiskerne
Sesam
Pistazien
Getrocknete Aprikosen
Rosinen
Datteln

Fruchtsäfte mit

Holunderbeeren
Rote Bete
Brombeeren
Möhren
Rote Johannisbeere

Gemüse und Gewürze

Linsen
Grüne Erbsen
Kichererbsen
Weiße Bohnen
Spinat
Thymian (als Tee sehr lecker)
Ingwer

 

Gefällt Dir der Beitrag? Teile ihn mit anderen Mamas!

Facebook
Twitter
Pinterest
Google+
LinkedIn
WhatsApp

Für Deine Pinterest Pinnwand habe ich Dir hier Bilder vorbereitet, mit einem Klick sind sie gepint.

Ich möchte Dir hier ein paar Tipps zum Thema Eisen bzw. Eisenmangel geben. Mögliche Ursachen und was Du essen kannst, um dem Mangel entgegen zu wirken.